Freitag, 13. März 2015

#DIY - Freebie: Süße Muffins und Cupcakes als Applikation & Schlüsselanhänger

Schlüsselanhänger und Glücksbringer  

Hallo Ihr Lieben,

seit kurzem gibt es für meine süßen Muffins und Cupcakes eine kostenlose Anleitung.
Hier könnt ihr euch selbst davon überzeugen, wie die kleinen Süßen aussehen, wenn ihr sie selbst häkelt.


Ich habe verschiedenste Muffins und Cupcakes in zwei Größen angefertigt.

Den größeren Muffin/Cupcake und den Muffin mit dem lilalen Käppchen könnt ihr jetzt kostenlos hier nach meiner selbst verfassten Anleitung selbermachen! 


Die Schlüsselanhänger und Glücksbringer  besitzen eine selbstgemacht Kordel. Mit dieser sind sie leicht am Schlüssel zu befestigen :)

Viel Spaß beim Fotos ansehen und selber häkeln:







Dieser kleine Muffin wartet darauf, dass du ihn für dich und deine Liebsten häkelst.



Das ist ein süßer Cupcake mit rosa Hüttchen aus Zuckerwatte mit pinknen Streuseln und Beerchen.




Die Anleitungen für diese süßen Muffins und Cupcakes findest du hier weiter unten eingestellt, natürlich kostenlos.
















Auch das hübsche Herz kannst du selbst häkeln mit meiner kostenlosen Anleitung. Du wirst dich wundern, wie einfach das ist.




Das ist mein großer Cupcake, er hat ein mandarinfarbenes Hüttchen auf seinem naturfarbenen Käppchen, verziert mit einem pinknen Beerchen und Streuseln. Sieht er nicht zum anbeisen süß aus? 




Die Anleitung zum großen Muffin ist in einem extra Post.

herzlichste Grüße
LaFleur






Und nun zu den Anleitungen:


Kleiner Muffin und Cupcake Schlüsselanhänger, Brosche und Applikation



Material:

- Ein Baumwollgarn für die Nadelstärke 2,5  je nach verwendeter   Farbe
- Häkelnadel mit der Stärke 2,5
- Knöpfe als Augen oder etwas Restgarn von Häkelwolle zum aufsticken
- Selbstgedrehte Kordel
- Schlüsselanhänger (auch ohne nutzbar)
- Stecknadel für Broschen (Broschenhalterung alternativ)
- Handarbeitsschere
- Jumbonadel (stumpf)


Anleitung:

Käppchen:

1. Reihe = zwei Lm und eine WLM (Häkelarbeit wenden, in die zweite Lm von der Nadel aus häkeln; so jede Reihe am Ende behäkeln und beginnen)
2. Reihe = zwei fM
3. Reihe = vier fM, jede Masche der Vorrunde verdoppeln
4. Reihe = acht fM, jede Masche der Vorrunde verdoppeln
5. Reihe = zehn fM, die erste und letzte fM der Vorrunde verdoppeln
6. Reihe = zehn fM
7. Reihe = zwölf fM, die erste und letzte fM der Vorrunde verdoppeln
8. Reihe = zwölf fM
9. Reihe = eine fM, vier Lm, eine Masche übergehen, eine fM, vier Lm, eine Masche übergehen,… (bis zum Ende der Reihe so weitermachen); Reihenende mit einer Km schließen.

Korpus:

1. Reihe = zwölf fM, in die neunte Reihe des Käppchens arbeiten, dazu zum Beginnen den Faden durch die WLM der Vorrunde holen und bei der ersten fM der Vorrunde mit einer fM beginnen
2. Reihe = zwölf Stb
3. Reihe = zehn fM, die erste und letzte fM der Vorrunde übergehen, Reihe mit einer Km schließen.

Beerchen:

1. Reihe = zwei Lm und eine WLM, Häkelarbeit wenden
2. Reihe = vier fM, in die zweite Lm von der Nadel aus häkeln und mit einer Km zu einem Ring schließen
3. Reihe = vier fM, mit einer Km schließen, dann jeweils eine Masche auslassen und wieder eine Km häkeln, bis du eine kleine Kugel hast.

Cupcake-Hüttchen:

1. Reihe = zwei Lm und eine WLM, Häkelarbeit wenden
2. Reihe = vier fM, in die zweite Lm von der Nadel aus häkeln und mit einer Km zu einem Ring schließen
3. Reihe = acht fM, jede Masche der Vorrunde verdoppeln
4. Reihe = zwei fM, drei Stb, drei fM
5. Reihe = zwei fM, fünf Stb, drei fM, fünf Stb, drei fM, fünf Stb, drei fM, bis zur gewünschten Größe immer so weiter (das Hüttchen darf ruhig über das Muffin-Käppchen hinaus gucken)

Fertigstellen:

Nun kannst du deinem Muffin/Cupcake Augen aufnähen oder sticken und einen Mund ansticken.
Die Beerchen sind jetzt an der Reihe, je nachdem wie viele du gemacht hast, bringst du diese nun auf deinem Muffin/Cupcake an und verzierst ihn damit.
Du kannst gleichzeitig mit den Beerchen die selbstgedrehte Kordel annähen oder sie in einem extra Arbeitsschritt anbringen.
Wenn du ein Hüttchen gemacht hast, nähe es vor den Beerchen an der gewünschten Stelle fest.

Individualisierungsvorschläge:



-  Streusel oder Hüttchen oder beides aufsticken/aufnähen
-  Gesicht aufsticken oder weglassen
-  Beerchen anbringen, z.B. oben auf dem Käppchen, auf  dem Hüttchen verschieden farbige Beerchen anbringen
- Gesichtchen mal auf dem Käppchen, Hüttchen oder dem Korpus aufsticken
-  Gesichtchen aus Filz aufnähen oder aufkleben
-  Kordel durch eine Luftmaschenkette ersetzen
- Schlüsselring anbringen oder am Schlüsselbund festknoten oder festnähen
- Zwei Muffins/Cupcakes anfertigen und mit einer Runde fM zusammenhäkeln, ein kleines Stück aussparen, mit Füllwatte stopfen, fertig zuhäkeln und schon hast du einen dreidimensionalen Schlüsselanhänger
- Die Muffins/Cupcakes kannst du auch als Apllikation verwenden oder auf ein Stück Filz aufnähen und eine Broschenhalterung anbringen und als Brosche nutzen


Abkürzungen:
       


Lm = Luftmasche
        Km = Kettmasche
        fM = feste Masche
        Stb = Stäbchen
        hStb = halbes Stäbchen
        dStb = doppeltes Stäbchen 
vM = vorherige Masche
WLM = Wendeluftmasche (entspricht einer zusätzlichen Luftmasche am Ende der Reihe, es wird im Anschluss mit der zweiten Masche aus der Vorrunde/Vorreihe von der Häkelnadel aus weitergehäkelt.)
Rd = Runde (es wird in Runden gearbeitet und jede Runde mit einer Kettmasche geschlossen. Die neue Runde wird mit einer festen Masche begonnen)
R = Reihe, in dieser Anleitung wird Reihe und Runde gleichgesetzt, halte dich an die Rundenangaben

Keine Kommentare: