Mittwoch, 27. April 2016

DIY|Freebie|Wattepads|Selfmade

Hallo Ihr Lieben,


heute habe ich ein Freebie für euch. Nach meiner Anleitung könnt ihr euch selbst waschbare und wiederverwendbare Wattepads machen, gemäß dem Motto Müllvermeidung, Ökologietrend und Umweltschutz. Eben das minimalistische Motto Zero Waste!!!!

Auf diese Idee kam ich durch eine Einladung zu einer "Putzparty". Dort habe ich waschbare Wattepads im Bereich Kosmetik vorgestellt bekommen, alles Irre teuer. Warum fast 30 € für drei Pads ausgeben, wenn ich sie auch in 15 Minuten pro Stück ganz entspannt beim Musik hören oder fernsehen selber machen kann und mich auch so mit häkeln selbst sinnvoll beschäftige???!!!!!!!


Und gleich gehts mit der Anleitung nach einem Bild weiter!






Material:

- Baumwollgarn in Wunschfarbe und Häkelnadel in passender Stärke, meine Empfehlung ist eine 3,5 Nadel und Garn das sich von 2,5 - 3,5 verhäkeln lässt, wie die On Line Baumwolle, mercherisiert (geglättet) und leicht schimmernd


Anleitung:

Wir häkeln in Spiralrunden.

1. Reihe = 2 Lm, eine Wendeluftmasche
2. Rd = 3fM in die zweite Lm der Vorrunde von der Nadel aus häkeln
3. Rd = Km, 6 fM, jede fM der Vorrunde wird verdoppelt
4. Rd = 12 fM, jede fM der Vorrunde wird verdoppelt
5. Rd = 18 fM, jede zweite fM der Vorrunde wird doppelt gehäkelt
6. Rd = 24 fM, jede dritte fM der Vorrunde wird doppelt gehäkelt
7. Rd = 30 fM, jede vierte fM der Vorrunde wird doppelt gehäkelt
8. Rd = 36 fM, jede fünfte fM der Vorrunde wird doppelt gehäkelt,
Faden vernähen vom Anfang und vom Ende

Mögliche Änderungen:

- Du häkelst mit Stäbchen (Stb), so ist dein Wattepad größer mit weniger Runden (Rd)
- Du gehst bei den festen Maschen (fM) hoch bis 64 fM (hier wird bis einschließlich jeder siebten fM der Vorrunde verdoppelt), dann ist das Wattepad größer durch mehr Runden (Rd)
- statt den Anfangsfaden zu vernähen häkelst du ihn mit ein bis er ganz klein ist und schneidest ihn dann ab
- Am Ende deiner Häkelarbeit machst du zusätzlich eine Kettmasche (Km) und einen Knoten und vernähst dann erst den Faden am Ende

Fertig ist dein selfmade Wattepad!!! Und gleich geht es an die Massenproduktion in deinen Regebogenlieblingsfarben!!!!!!

Zero Waste! Minimalismus!



Viel Freude beim selber machen! Sei kreativ!

herzlichste Grüße 
LaFleur  

Keine Kommentare: