Sonntag, 23. Oktober 2016

DIY|Freebie|Peelingschwamm|Zerowaste

Hallo meine Lieben,

nach langer Zeit sitze ich das erste Mal wieder am Computer und tippe euch gerade just im Moment eine neue zerowaste Anleitung. Diesmal zeige ich euch wie ihr euch einen Peelingschwamm häkeln könnt!!!

Seit kreativ! Viel Freude beim selbermachen!!!
herzlichste Grüße eure LaFleur

 

Material:
- Ein Baumwollgarn für die Nadelstärke 5  je nach verwendetem Garn und Festigkeit beim häkeln
- Häkelnadel mit der Stärke 5
- Eine Jumobandel


Grundstruktur:

1 Rh = 30 Lm & 1 Wlm
2 Rh = 2 fM in die erste Lm der Vorreihe, einfach weiter behäkeln, am Ende der Reihe 2 fM zusammen abnehmen (zusammenhäkeln à zwei weniger in der Reihe im vergleich zur Vorrunde)
3 Rh = 2 fm zusammen häkeln, weiter in der Reihe alles einfach behäkeln, in der letzten Masche der Vorrunde verdoppeln.
So entsteht eine schräge Fläche.  
!Behäkel bitte immer nur die hintere Masche der Vorrunde, auch nach jedem Wenden deiner Häkelarbeit!

Bis Reihe 30 wiederholen für den großen Peelingschwamm.
Bis Reihe 20 wiederholen für den kleinen Peelingschwamm.

Fertigstellen:

Auf diesem Bild zeige ich dir wie dein schräges Häkeltuch nun aussieht.
Jetzt hier unten drunter siehst du wie es logisch erscheint es schräg zusammen zu Falten, doch so ist es falsch!!!!!!



Auf den nächsten beiden Bildern wirkt es eventuell zunächst seltsam und unhandlich um es gleich zusammen zu nähen, doch genau so gehört es. Nur so bekommst du einen Schlauch, der sich dann zum Spiralschwamm zusammen ziehen lässt.



Alles klar?! Dann kannst du nun beide Teile bzw. eben die Enden zusammen nähen, den Faden lang lassen und oben wie auf dem Bild durchziehen, immer locker abwechselnd im Kreis entlang den Faden „einweben“. Jetzt einmal in der Mitte durch das noch große Loch durch zum anderen großen, offenen Kreis. Wieder den Faden „durchweben“ im Kreis entlang. Faden dabei nicht von einer Seite zur nächsten überkreuzen, immer dem Kreis einmal ganz herum folgen.

Nun ist es an der Zeit den Faden vorsichtig, trotzdem mit etwas Kraft anzuziehen. So schließen sich die Kreise und es knautscht sich alles zu einem Schwamm zusammen. Faden verschwinden lassen.

Und Voila, dein Peelingschwamm ist fertig!!!!



Individualisierungsvorschläge:
-   verschiedene Garn – und Nadelstärken nehmen, aufeinander abgestimmt
-   verschiedene Farben nehmen oder wie ich Garn, dass gleich verschiedene Farben in sich hat

Abkürzungen:
       
        Lm = Luftmasche
        fM = feste Masche
WLM = Wendeluftmasche (entspricht einer zusätzlichen Luftmasche am Ende der Reihe, es wird im Anschluss mit der zweiten Masche aus der Vorrunde/Vorreihe von der Häkelnadel aus weitergehäkelt.)
Rh = Reihe, in dieser Anleitung wird Reihe und Runde gleichgesetzt, halte dich an die Rundenangaben


  

Keine Kommentare: